Polizeiinspektion LandshutSicherheitVerkehr

Sexuelle Belästigung / Schlägerei / Sachbeschädigung / Unfall mit Rettungsdienst

Bericht der Polizeiinspektion Landshut vom 03.01.2024

Stadt Landshut

Sexuelle Belästigung

LANDSHUT. Ein Unbekannter hat am Dienstag, 02.01.24, gegen 18 Uhr, eine 20-Jährige aus Abensberg sexuell im Parkhaus in der Robert-Koch-Straße belästigt. Die 20-Jährige sowie der bislang unbekannte Täter hatten sich am Bahnhof kennengelernt. Dabei vereinbarten sie ein Treffen für die nächsten Tage. Als es am Dienstag zu dem Treffen kam, griff ihr der Unbekannte unter den Pulli und berührte sie an der Brust sowie am Gesäß. Obwohl ihm deutlich gemacht wurde, dies nicht zu tun, führte er die Hand der jungen Frau in seine Hose. Die Polizei ermittelt jetzt gegen den Unbekannten und sucht Zeugen des Vorfalls unter 0871/9252-0.

Schlägerei in Wohnung

LANDSHUT. Zu einem Streit in einer Wohnung in der Konrad-Adenauer-Straße wurde die Polizei am Dienstag, 02.01.24, gegen 23:25 Uhr, gerufen. Ein 31-Jähriger sowie eine 38-Jährige prügelten sich schließlich noch vor Eintreffen der Polizei, wodurch die 38-Jährige einen Zahn verlor. Als jedoch die Streifenbesatzung vor Ort war, mussten sie feststellen, dass sich beide wieder glücklich versöhnt hatten. Die Polizei ermittelt trotzdem wegen Körperverletzung gegen die beiden.

Türe eingeschlagen

LANDSHUT. Zu einer Sachbeschädigung ist es am Dienstag, 02.01.24, zwischen 17 Uhr und 22:15 Uhr, in der Badstraße bei einem Restaurant gekommen. Ein bislang unbekannter Täter hat dort die Glasscheibe der Türe eingeschlagen. Hinweise bitte an die Polizei unter 0871/9252-0.

Verkehrsunfall mit Rettungsdienst

LANDSHUT. Einen Rettungswagen, der abei einer Einsatzfahrt auf der Wittstraße unterwegs war, ignorierte am Dienstag, 02.01.24, gegen 21:40 Uhr, eine 32-Jährige aus Landshut, als sie diese überquerte. Der Fahrer des Rettungswagens erkannte dies nach ersten Erkenntnissen zu spät und berührte die 32-Jährige, die dabei leicht verletzt wurde. Im Rahmen der Unfallaufnahme stellte sich heraus, dass die 32-Jährige erheblich alkoholisiert war.

 

 

Mehr anzeigen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"