Lebensmittel / Essen + TrinkenPolitikTermineVeranstaltung

„Niederbayerischer Direktvermarktertag“ am 27. Februar

Vorträge und Erfolgsgeschichten – Anmeldung erbeten

Direktvermarkter aus der Region sind zum „Niederbayerischen Direktvermarktertag“ am Dienstag, 27. Februar, ab 9 Uhr, in Schaufling im Landkreis Deggendorf eingeladen. Veranstaltungsort ist der Alpakahof Schreiber, Sicking 11. Organisiert wird die Veranstaltung, die sich ausschließlich an Direktvermarkterinnen und Direktvermarkter richtet, von den niederbayerischen Ämtern für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten in Zusammenarbeit mit dem Bereich Ernährung und Landwirtschaft der Regierung von Niederbayern.

Die Teilnehmer erwartet ein informatives Programm, darunter Vorträge zu kreativem Marketing von Daniel Kükenhöhner vom Beratungs- und Planungsbüro Petzinger und zum Bürokratieabbau in der Direktvermarktung von Kristina Hofmann von der Geschäftsstelle für Bürokratieabbau der Bayerischen Staatskanzlei.

Außerdem berichten vier Direktvermarkter mit unterschiedlichen Betriebsrichtungen (Hülsenfrüchte, Fleisch, Gemüseanbau, Käserei) von ihren Erfahrungen. Darüber hinaus gibt Miriam Korber von der Heimatagentur der Regierung Informationen zu regionalen Projekten und Initiativen, unter anderem zu den Öko-Modellregionen, zur Genussregion und zu digitalen Plattformen.

Auch der persönliche Austausch erhält ausreichend Raum. Die Veranstaltung dauert bis circa 15.30 Uhr. Detaillierte Informationen zum Programm gibt es online unter www.aelf-al.bayern.de unter der Rubrik „Meldungen“, „Niederbayerischer Direktvermarktertag 2024“. Dort kann man sich noch bis Montag, 19. Februar, zur Veranstaltung anmelden.

Mehr anzeigen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"