AllgemeinBildung / HochschuleDaten & FaktenFeuerwehrGesundheit & MedizinIm NotfallKommentarSicherheitTermineVeranstaltung

“Im Ernstfall sofort wissen, was zu tun ist”

Foto: Christine Heckner

„Im Ernstfall sofort wissen, was zu tun ist“

Auffrischungskurs in erster Hilfe für die Dorfbevölkerung

 
Grafenhaun. Am vergangenen Samstag fand im Gasthaus Heckner ein Auffrischungskurs in Erster Hilfe statt, zudem die Freiwillige Feuerwehr Petersglaim unter der Federführung von Gruppenführer Thomas Schrott die gesamte Dorfbevölkerung eingeladen hatte. Thomas Hämmerl von der FF Hohenthann und Robert Heckner von der FF Petersglaim – beide erfahrene First Responders – leiteten den Kurs und vermittelten Basiswissen und die richtige Anwendung von ersten lebensrettenden Notfallmaßnahmen. Neben der  stabilen Seitenlage und der richtigen Wundversorgung lernte die Dorfbevölkerung unter anderem auch die effektive Anwendung des am Feuerwehrhaus angebrachten Defibrillators kennen. „Uns ist es wichtig, Ängste im Umgang mit Notfällen abzubauen. Im Ernstfall soll jeder sofort wissen, was er oder sie tun kann, um Betroffenen zu helfen“, erklärte Thomas Schrott entschlossen. Die Teilnehmer hatten neben der Auffrischung von theoretischem Wissen auch die Gelegenheit das Neugelernte direkt in praktischen Übungen auszuprobieren. Im Anschluss an das praxisorientierte Training trafen sich die Mitglieder der Feuerwehr noch zu ihrer letzten Übung vor dem Winter, in der traditionell die Ausrüstung der Kameraden überprüft wird und die Hydranten in der kompletten Altgemeinde Petersglaim gespült, gefettet und die Funktionsfähigkeit geprüft werden.
 
Mehr anzeigen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"