AllgemeinDaten & FaktenKommentarReisenSicherheitTermineVerkehrWirtschaft und Unternehmen

Flughafen dankt freiwilligen Helfern für tatkräftigen Einsatz bei Schneeräumung

Flughafen dankt freiwilligen Helfern für tatkräftigen Einsatz bei Schneeräumung

 

Starke Schneefälle beeinträchtigten am ersten Dezemberwochenende den Flugverkehr am Münchner Flughafen. Auch das Glasdach des Munich Airport Center (MAC), Europas größte überdachte Freifläche, wurde von den Schneemassen stark in Mitleidenschaft gezogen. Rund 180 ehrenamtliche Helfer der Kreisbrandinspektionen Freising und Erding, der umliegenden Feuerwehren und des THW sowie Mitarbeiter der FMG waren im Einsatz, um die 400 Tonnen Schnee unter schwierigen Umständen vom Dach zu räumen. Im Namen der FMG- Geschäftsführung bedankte sich Jan-Henrik Andersson (CCO Flughafen München) bei den Freiwilligen Feuerwehren Berglern, Notzing, Schwaig, Erding, Hallbergmoos, Mintraching, Langenbach, Mauern, Pfrombach-Aich, Attenkirchen und Gammelsdorf sowie den THW-Ortsverbänden Freising, Markt Schwaben und München-West mit einer Spende. „Dank der schnellen und professionellen Unterstützung der ehrenamtlichen Rettungskräfte konnte ein Schaden am Dach des stark frequentierten Munich Airport Center verhindert werden“, betont Andersson.

Auf dem Bild zu sehen: Jan-Henrik Andersson, Chief Commercial Officer & Chief Security Officer der Flughafen München GmbH (vorne 3.v.r.), Claudius Blank, Leiter Brandschutz der Flughafen München GmbH (vorne 1.v.l.), zusammen mit Kreisbrandinspektionen, freiwilligen Feuerwehren und THW-Ortsverbänden.

 

Mehr anzeigen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"