AllgemeinDaten & FaktenEhrenamtKlimawandelPopulärPortraitSozialesTechnikTermineUmwelt & EnergieVerkehrWirtschaft und Unternehmen

Landshuter Umweltzentrum e. V. wählte neue Vorstandschaft

Durchführung der E-Mobilen Sternfahrt am Messesamstag, den 9. März 2024

von links: Andreas Leichtfuß, Christine Schenkenbach, Roland Dietel und Jürgen Schindlbeck (Foto: SM)

Das Landshuter Umweltzentrum e. V. hatte turnusgemäß zur Mitgliederversammlung mit Neuwahlen eingeladen. Unter Führung von Vorsitzenden Jürgen Schindlbeck wurde ein Rückblick auf die vergangene Wahlperiode durchgeführt. Die Vielzahl an Aktivitäten, unter anderem der Landshuter KlimaWald (www.klimaWald.bayern) zeigen wie wichtig es ist, die Themen nicht nur anzusprechen sondern auch wirkungsvoll umsetzen zu können. Im Hinblick auf die diesjährige Landshuter Umweltmesse organisiert der Verein erstmalig die Durchführung der E-Mobilen Sternfahrt am Messesamstag, den 9. März 2024. Zudem wird es einen Stand zur Präsentation des Vereins geben, bei dem ein Bio-CNG-Fahrzeug zu sehen sein wird. Ebenso wird auf der Landshuter Umweltmesse 2024 die Bewerbungsfrist für den Landshuter Klima- und Umweltpreis 2024 beginnen.
Bei den Neuwahlen wurde Jürgen Schindlbeck im Amt bestätigt. Gefolgt von dem gleichberechtigten Vorstand Roland Dietel, als Schriftführerin Christine Schenkenbach und als Kassier Andreas Leichtfuß. Alle Vorstandsmitglieder wurden einstimmig gewählt. Die neue Vorstandschaft möchte zukünftig weitere Impulse für Klima- und Umweltthemen in der Region setzen.

Mehr anzeigen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"