AllgemeinGesundheit & MedizinSeniorenSenioren InfoStadtgebiet LandshutTermine

Klinikums-Experten beraten im Infobus

Foto: Experten aus den Fachbereichen Kardiologie, Diabetologie und Neurologie: v.l. Hilda Bakos, Sieglinde Thöres-Fischer, Dr. Julia Gebauer, Sabina Krieger, Christel Walter, Prof. Josef Heckmann

Knallrot und ein echter Hingucker: Der Aufklärungs-Bus der Aktion „Herzenssache Lebenszeit“ hat am Dienstag Halt in Landshut gemacht – Experten des Klinikum Landshuts haben zu den Themen Schlaganfall, Diabetes und Herz-Kreislauf-Erkrankungen informiert.

Alles einsteigen, bitte! Das war die Devise beim Zwischenstopp des Info-Busses der deutschlandweiten Aktion „Herzenssache Lebenszeit“ am Dienstag in Landshut. Im Inneren des knallroten amerikanischen Schulbusses konnten Interessierte ihren Blutdruck und Blutzucker bestimmen lassen – und damit einen Risikofaktor für die Volkskrankheiten Diabetes, Schlaganfall und Herzschwäche testen. Dazu hat ein Beratungsteam aus Ärzten und Pflegekräften des Klinikums Fragen beantwortet.

Neben den Risikofaktoren hat die Besucher besonders interessiert, welche Behandlungsoptionen es gibt und was man präventiv für die Herzgesundheit tun kann. Im Fokus waren auch die Themen Bewegung und gesunde Ernährung.

Das Klinikum Landshut macht sich im Rahmen der Kampagne „Herzenssache Lebenszeit“, die von Boehringer Ingelheim initiiert und in Kooperation mit einer Vielzahl von Stiftungen und weiteren Akteuren umgesetzt wurde, damit erneut für das Thema Prävention und Wissensvermittlung stark. Der rote Info-Bus tourt seit dem 12.04.2024 durch Deutschland und ist noch bis Ende September in bis zu 100 Städten unterwegs.

Mehr anzeigen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"