AllgemeinDaten & FaktenKommentarSozialesStadtgebiet LandshutTermineTierschutzUmwelt & EnergieVeranstaltung

Fort- und Weiterbildungsprogramm der Umweltstation

Fort- und Weiterbildungsprogramm der Umweltstation

VERANSTALTUNGSPROGRAMM IN VOLLEM GANGE: Die Umweltstation Landshut bietet viele Weiterbildungsangebote, beispielsweise die Veranstaltung „Wer spinnt denn da?“. Pädagogische Fachkräfte aus der Region kommen zu diesem Fortbildungsworkshop, um ihr Wissen über Entstehung, Vielfalt und Lebensweise von Spinnen zu vertiefen und Methoden kennenzulernen, dieses Wissen an Kinder weiterzugeben. Die Fortbildungen werden in Kooperation mit den Fachstellen für Kindertagesstätten von Stadt und Landkreis Landshut angeboten.

Spinnen spielen als Räuber für Bodentiere und Insekten eine wichtige Rolle im Ökosystem. Sie können als Indikatoren für den Gesundheitszustand der Lebensgemeinschaft einer Wiese oder eines Waldes genutzt werden. Im Workshop werden Körperbau und Lebensweise der achtbeinigen Krabbeltiere genau unter die Lupe genommen. Mechanismen der Evolution werden erklärt und mit spielerischen Einheiten erlebbar gemacht. Spinnenarten, die man mit Kindern bestimmen kann, werden ebenso vorgestellt.

Die Veranstaltung leiten Dr. Verena Eißfeller, Leiterin der Umweltstation, und Dr. Veronika Kollmann. Sie wird in der ganzen Region angeboten. Ziel ist es, das Publikum zu inspirieren, sich mit Umweltthemen zu befassen und dieses Wissen und Methoden an junge Menschen weiterzugeben, um sie zu ermutigen, aktiv zum Naturschutz beizutragen. „Die Veranstaltung hat mir eine Vielfalt an Einblicken und Methoden vermittelt und mich motiviert, mehr über Naturschutz zu erfahren und dazu beizutragen “, so eine Teilnehmerin. Die Umweltstation freut sich über weitere Interessierte aus Stadt- und Landkreis Landshut.

Mehr Informationen gibt es online unter www.umweltstation-landshut.de.

Mehr anzeigen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"