AllgemeinDaten & FaktenKunst und KulturPolitikPopulärPortraitSozialesStadtgebiet LandshutTermineVeranstaltungWerbungZuwanderung

Debütfilm “Harraga” startet in bayerischen Kinos

15. Juni um 18 Uhr im Kinoptikum in Landshut

Beeindruckender Debütfilm ‘Harraga – Those who burn their lives’ startet in bayerischen Kinos

Der eindrucksvolle Dokumentarfilm ‘Harraga – Those who burn their lives’, das Debüt von Regisseur Benjamin Rost, wird ab dem 15. Juni um 18 Uhr im Kinoptikum in Landshut sowie in weiteren bayerischen Kinos zu sehen sein. Der Kinostart erfolgt passend zur Europawahl und bietet somit einen aktuellen Bezug zur politischen Diskussion um Migration und Integration.

Festivalpremieren und Auszeichnungen

‘Harraga – Those who burn their lives’ feierte seine Festivalpremiere beim ZÜRICH FILM FESTIVAL und wurde auch auf den Hofer Filmtagen gezeigt. Zudem war der Film beim renommierten DOK.fest München für den Deutschen Dokumentarfilm – Musikpreis nominiert, was seine Bedeutung und Relevanz unterstreicht.

Eine bewegende Geschichte von Mut und Überlebenswillen

Inhalt des Films:

Der Dokumentarfilm begleitet die marokkanischen Teenager Imad, Nourdine, Walid und Hamza, die in einer Steinhöhle unter einem Leuchtturm in Melilla leben. Jede Nacht brechen sie in den nahegelegenen Hafen ein, um unbemerkt auf Schiffe zu klettern, die zum spanischen Festland fahren. Diese Jugendlichen und viele weitere Kinder haben im Schutz der Felsen ihre eigene Gesellschaft gegründet. Über einen Zeitraum von fünf Jahren dokumentiert Benjamin Rost ihr beeindruckendes und gefährliches Leben.

Der Titel ‘Harraga’ verweist auf die verbreitete Praxis, dass illegale nordafrikanische Einwanderer bei einer Festnahme durch die Polizei ihre Papiere und somit auch ihre Identität verbrennen. Der Film bietet einen tiefen Einblick in diese unbekannte und bewegende Welt.

Ein tiefgehender Einblick in die Realität jugendlicher Flüchtlinge

Benjamin Rost gelingt es in seinem Debütfilm, das Leben und die Herausforderungen dieser Jugendlichen eindringlich zu porträtieren und den Zuschauern eine neue Perspektive auf die Themen Migration und Flucht zu eröffnen.

Wir laden Sie herzlich ein, die Vorführungen von ‘Harraga – Those who burn their lives’ zu besuchen und sich von dieser beeindruckenden Dokumentation berühren zu lassen.

Vorstellungstermine:

  • 15. Juni 2024, 18:00 Uhr, Kinoptikum, Landshut
  • Weitere Vorführungen in verschiedenen bayerischen Kinos folgen

Mehr Informationen: https://www.harraga-film.com/

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen
Mehr anzeigen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"