FinanzenPolitikUmwelt & EnergieWirtschaft und Unternehmen

“Quo vadis Landwirtschaft?”

Am (kommenden) Samstag, 17. Februar um 10 Uhr trifft sich die CSU-Kreisvorstandschaft unter Vorsitzenden Florian Oßner MdB mit Vertretern des Bayerischen Bauernverbandes im Landkreis Landshut im Gasthaus Westermeier in Blumberg. BBV-Kreisvorsitzender Georg Sachsenhauser und die Landwirte möchten mit den Vertretern der Landkreis-CSU die Frage der Zukunft der Landwirtschaft in Bayern und Deutschland erörtern.

Im Zentrum der aktuellen Auseinandersetzungen stehen die kürzlichen Entscheidungen der Ampel-Bundesregierung aus SPD, Grünen und FDP zur Mehrbelastung der Landwirtschaft und der damit verbundenen, schwindenden Wettbewerbsfähigkeit im internationalen Vergleich. Sowohl die CSU als auch der Bauernverband kritisieren diese einseitigen Verteuerungen für Bäuerinnen und Bauern. Das Treffen dient auch der Abstimmung zur weiteren Vorgehensweise im parlamentarischen Verfahren.

Mehr anzeigen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"