AllgemeinGesundheit & MedizinPopulärStadtgebiet Landshut

Sie erwartet eine hervorragende Ausbildung

18 Pflege-Azubis beginnen ihre Ausbildung am Klinikum

Begrüßung der neuen Azubis

„Wir sind froh, dass wir Sie haben“: Mit diesen Worten begrüßten die beiden Vorstände André Naumann und Prof. Florian Löhe die neuen Azubis am gestrigen Donnerstag an der Berufsfachschule für Pflege. Am 1. April haben 18 Schülerinnen und Schüler ihre Ausbildung zum Pflegefachmann bzw. zur Pflegefachfrau am Klinikum begonnen. In abwechslungsreichen drei Jahren werden sie alle Facetten der Pflege kennenlernen.

Willkommensveranstaltung und Unterstützung

Die neuen Pflege-Azubis mit (hinten ab 3.v.r.) Pflegedirektor Jürgen Bacher, Vorstand Prof. Florian Löhe, Vorstand André Naumann, Schulleitung Silke Steffl (hinten rechts) und Klassenleitung Bernadett Neuner. Zum Einstand gab es ein kleines Willkommensgeschenk – bald erhalten die Schüler außerdem noch iPads als Schul- und Alltagshelfer.

Start der Ausbildung

Los geht es in den ersten Wochen mit einem ausführlichen Theorieblock inklusive praktischer Übungen, bevor die angehenden Pflegekräfte zum ersten Mal auf einer allgemeinen Pflegestation im Einsatz sind. Eng begleitet werden sie während der gesamten Ausbildung von den Lehrkräften an der Berufsfachschule sowie von den Praxisleitern auf den Stationen. „Gemeinsam sorgen wir dafür, dass Sie sich in Ihrer Ausbildung wohl fühlen“, so auch Pflegedirektor Jürgen Bacher.

Ausbildungsverlauf und Möglichkeiten

Im Laufe der Ausbildung werden die Auszubildenden die Grundlagen erlernen, alle Menschen, vom Säugling bis zum Hochbetagten, in den unterschiedlichen Versorgungsbereichen professionell zu pflegen. Am Klinikum selbst können die Schüler ein breites Spektrum an Fachbereichen kennenlernen, von der Intensivstation und Notaufnahme über chirurgische Stationen und Innere Medizin mit Geriatrie. „Sie erwartet eine hervorragende Ausbildung, dank unserer Lehrkräfte und Praxisanleiter“, so Vorstand Florian Löhe. Nach drei Jahren examinieren die Schüler mit einem einheitlichen, EU-weit anerkannten Berufsabschluss.

Neue Wege in der Ausbildung

Erstmalig sind in dieser Klasse auch Schüler dabei, die ihre praktische Ausbildung nicht am Klinikum, sondern an einer anderen Einrichtung absolvieren – in diesem Fall in einem Pflegeheim im Nachbarlandkreis und im BKH Landshut. „Für beide Seiten ein Gewinn“, so Schulleiterin Silke Steffl. „Unsere Kolleginnen und Kollegen auf den Stationen werden diese Azubis trotzdem kennenlernen, im Rahmen ihrer Einsätze im Akutkrankenhaus.“ Diese Möglichkeit, nur die schulische Ausbildung an der Berufsfachschule am Klinikum zu absolvieren, ist auch für weitere externe Träger möglich. Außerdem haben sich wieder einige indische Schülerinnen und Schüler für die Pflege-Ausbildung im Klinikum und somit für ein Leben in Deutschland entschieden.

Bewerbung für zukünftige Kurse

Interessierte können sich bereits für die nächsten Kurse bewerben: Diese beginnen am 1. September 2024 sowie am 1. April 2025. Für den September-Kurs sind nur noch wenige Plätze frei.

Mehr Informationen gibt es unter www.landshut-pflegeschule.de.

Mehr anzeigen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"