SozialesStadtgebiet Landshut

Datawin spendet 3.000 Euro an OB-Direkthilfe

Das Landshuter Unternehmen Datawin, das Dokumenten- und Datenerfassungslösungen anbietet, unterstützt die OB-Direkthilfe „Landshuter für Landshuter“ mit 3.000 Euro. Den Betrag übergab Geschäftsführender Gesellschafter Johannes Boerboom (links) am Donnerstag im Rathaus. „Jede Spende ist ein wichtiger Baustein, um Menschen, die unverschuldet in Not geraten sind, weiterhin helfen zu können“, sagte Oberbürgermeister Alexander Putz (rechts) und dankte Boerboom für seinen großzügigen Beitrag.

Immer wieder erreichen das Rathaus Anfragen von Bürgern, die um Unterstützung bitten; seit mittlerweile 15 Jahren bietet die OB-Direkthilfe Betroffenen schnell und unbürokratisch Hilfe.

Mehr anzeigen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"