AllgemeinBundespolizeiDaten & FaktenGesundheit & MedizinIm NotfallKommentarSicherheit

Vernissage zu Zivilcourage-Projekt

Bundespolizeidirektion München:

Vernissage zu Zivilcourage-Projekt

 

 

Regensburg (ots)

Am Freitag (2. Februar) hat in der Privaten Pindl Realschule in Regensburg die Abschlussveranstaltung eines gemeinsamen Zivilcourage-Projektes von der Plan-Aktionsgruppe Regensburg und der Bundespolizeiinspektion Waldmünchen stattgefunden. Mit ihren Kunstwerken wollen die Schülerinnen und Schüler für mehr Zivilcourage werben.

Die Klasse 9 d der Privaten Pindl Realschule Regensburg nahm im Herbst 2023, im Rahmen des Wahlpflichtfachs Kunst, am Projekt “Helfen durch Zivilcourage” teil.

Im ersten von drei Teilen des Projektes informierte die Plan-Aktionsgruppe Regensburg am 20. Oktober die Schülerinnen und Schüler über das internationale Plan-Projekt “Sicher in deiner Stadt”. Ziel der Unterrichtseinheit war es einen neuen Blick auf die eigene Stadt zu vermitteln und verständlich zu machen, warum sich Menschen im öffentlichen Raum oft nicht sicher fühlen.

Am 24. Oktober fand im zweiten Teil des Projektes zunächst ein Unterricht zum Thema Zivilcourage mit dem Präventionsbeamten der Bundespolizeiinspektion Waldmünchen. Im Zentrum standen dabei die sechs Regeln zur Zivilcourage:

1: Hilf, aber bring dich nicht in Gefahr.

2: Ruf die Polizei unter 110.

3: Bitte andere um Mithilfe.

4: Präg dir Tätermerkmale ein.

5: Kümmer dich um Opfer.

6: Sag als Zeuge aus.

Das theoretisch Erlernte kam am 26. Oktober in einem Praxistraining zur Anwendung. Die agillis Eisenbahngesellschaft mbH Co. KG stellte für den praktischen Übungsteil am Hauptbahnhof Regensburg ein Zugabteil zur Verfügung.

In verschiedenen Situationstrainings übten die Schülerinnen und Schüler nun die Anwendung der Verhaltensregeln, um zukünftig Gefahren- und Gewaltsituationen rechtzeitig erkennen und richtig handeln zu können.

Im dritten Teil des Projektes erstellten die 23 Schülerinnen und Schüler im Rahmen einer Projektwoche im November insgesamt sechs Bilder zu den Regeln der Zivilcourage.

Diese Bilder präsentierten die Schülerinnen und Schüler bei der Vernissage am 2. Februar 2024 vor Oberbürgermeisterin Frau Gertrud Maltz-Schwarzfischer, stellvertretender Landrätin Maria Scharfenberg, Stadtrat Dr. Thomas Burger und weiteren geladenen Gästen:

Bild 1:

Zivilcourage- Regel Nr. 1: “Hilf, aber bring dich nicht in Gefahr!”

Sei ein “Achtgeber!”

von Nina, Theresa, Felix und Mathea

Bild 2:

Zivilcourage- Regel Nr. 2: “Ruf die Polizei unter 110!”

Sei ein “Polizeirufer!”

von Mika, Rocco, Louis und Noah

Bild 3:

Zivilcourage- Regel Nr. 3: “Bitte andere um Mithilfe!”

Sei ein “Hilfeholer!”

von Luca, Nico, David und Elias

Bild 4:

Zivilcourage- Regel Nr. 4: “Präg dir Tätermerkmale ein!”

Sei ein “Detailerkenner!”

von Marlene, Paula, Karolina und Katharina

Bild 5:

Zivilcourage- Regel Nr. 5: “Kümmer dich um Opfer!”

Sei ein “Ersthelfer!”

von Sarah, Jana und Una

Bild 6:

Zivilcourage- Regel Nr. 6: “Sag als Zeuge aus!”

Sei ein “Mundaufmacher!”

von Carla, Katharina-Sophie, Maria und Lara

Mehr Hinweise zu den Regeln der Zivilcourage finden Sie unter www.aktion-tu-was.de

 

Mehr anzeigen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"