Polizeiinspektion VilsbiburgVerkehr

Verkehrsunfall mit Personenschaden

Bericht der Polizeiinspektion Vilsbiburg vom 13.01.2024

GERZEN, LKRS. LANDSHUT.
Fahrzeug überschlägt sich bei Überholmanöver
.

 Am Freitag, den 13.01.2024, gegen 23.20 Uhr, befuhr ein 19-jähriger Fahrzeugführer die Staatsstraße 2054 von Geisenhausen kommend in Richtung Gerzen. Hierbei verlor er bei einem Überholmanöver die Kontrolle über seinen Pkw, kam in Folge dessen nach links von der Fahrbahn ab, kollidierte anschließend mit einem Zaun und überschlug sich. Der Fahrzeugführer wurde stationär in ein Krankenhaus eingeliefert. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 7000 Euro. Die Freiwilligen Feuerwehren Gerzen und Lichtenhaag waren vor Ort im Einsatz und befreiten den Verunfallten aus seinem Fahrzeug.

Mehr anzeigen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"