Polizeiinspektion Landshut

Schlägerei / Ruhestörung / Ladendieb ertappt / Vermisste Jugendliche

Bericht der Polizeiinspektion Landshut vom 03.11.2023

Stadt Landshut

Schlägerei auf der Tanzfläche einer Studentenparty

LANDSHUT. In der Nacht von Donnerstag auf Freitag, den 03.11.2023, kam es gegen 01 Uhr bei einer Semester Opening Party zu einer körperlichen Auseinandersetzung.

Aus bislang nicht näher bekannten Gründen kam es zunächst zu einem Handgemenge zwischen zwei unbekannten Personengruppen, welche in einer wechselseitigen Körperverletzung mündete. Hierbei wurde zumindest ein Beteiligter leicht verletzt und holte sich eine blutige Nase. Zwei Täter entfernten sich bei Eintreffen der Streifenbesatzungen fluchtartig von der Tatörtlichkeit. Laut dem Geschädigten sind die Personalien der Täter jedoch bekannt. Weitere Ermittlungen diesbezüglich folgen.

Kochversuch endet mit Feuerwehreinsatz

LANDSHUT. Am 02.11.2023, gegen 23 Uhr, war ein 23-Jähriger Mann aus in einem Studentenwohnheim in Landshut dabei eine Suppe zu kochen. Nachdem er den Raum wechselte, vergaß er offensichtlich seine noch auf dem Herd stehende Speise. Bei seiner Rückkehr in die Küche, konnte er lediglich die stark angebrannte Suppe vorfinden, welche zu einer Rauchentwicklung führte. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr konnten Schlimmeres verhindern. Ein Sachschaden entstand bei dem Kochversuch nicht.

Störung der nächtlichen Ruhe

LANDSHUT. Eine Familie aus Landshut fühlte sich von einer 73-Jährigen Frau in der Ruhe gestört.

Die 73-Jährige warf laut Angaben der Familie in der Nacht zum Freitag gegen 01:30 Uhr diverse Gegenstände umher. Nachdem die eingesetzten Beamten mit der Dame gesprochen hatten, gab diese an, lediglich in der Nacht Möbelstücke umzuräumen. Die Ruhe wurde durch die Streifenbesatzung erneut hergestellt. Nachdem die Dame bereits in der Vergangenheit zu später Stunde rücksichtslos Lärm verursachte, wurde gegen sie eine Ordnungswidrigkeitenanzeige erstattet.

Auf frischer Tat ertappt

LANDSHUT. Eine 23-Jährige Frau wurde duch Ladendetektive in einem Supermarkt in der Podewilsstr. dabei erwischt, sie sich diverse Lebensmittel in den mitgeführten Rucksack steckte und anschließend den Markt über den Hinterausgang verlassen wollte. Die Diebin wurde durch den Ladendetektiv dabei beobachtet und bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten.

Das Diebesgut verblieb im Supermarkt. Eine entsprechende Anzeige bezüglich Ladendiebstahls wird gefertigt.

Landkreis Landshut

Vermisstensuche nach 15-Jährigem

ERGOLDING, LKR. LANDSHUT. Der Vater meldete seinen 15-Jährigen Sohn als vermisst. Die eingeleiteten Fahndungsmaßnahmen seitens der Polizei versprachen zunächst keinen Erfolg. Im Zuge der Absuche nach dem jungen Mann, meldete sich dessen Großmutter bei der Polizei und gab an, dass der Vermisste bei ihr aufgeschlagen sei und nun über Nacht bei ihr bleibt.

Ein Streich wird zur Straftat

KUMHAUSEN, LKR. LANDSHUT. Bereits in der Halloween-Nacht zum 01.11.2023 warfen mehrere unbekannte Jugendliche Eier gegen die Fassade des Geschädigten. Dieser konnte lediglich noch das Lachen der Jugendlichen wahrnehmen.

Der Eigentümer konnte die Eier nocht ohne Beschädigung der Fassadenfarbe entfernen.

Es entstand ein Sachschaden im höheren dreistellen Bereich. Bislang gibt es keinerlei Täterhinweise. Die Polizei ermittelt deshalb wegen Sachbeschädigung und sucht Zeugen unter 0871/9252-0.

Mehr anzeigen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"