Polizeiinspektion LandshutSicherheit

Sachbeschädigung / Unfallflucht / Fahrraddiebstahl / Einbruch auf Baustelle

Bericht der Polizeiinspektion Landshut vom 16.03.2024

Stadt Landshut

Heckscheibe eingeschlagen

LANDSHUT (STADT). Am Freitagabend stellte die Besitzerin eines schwarzen 1er-BMW fest, dass die Heckscheibe ihres im Heuweg geparkten Fahrzeuges auf unbekannte Art und Weise eingeschlagen worden war. Der entstandene Sachschaden kann noch nicht beziffert werden. Die Polizeiinspektion Landshut ermittelt wegen Sachbeschädigung und bittet unter Tel. 0871/9252-0 um Hinweise.

Unfallflucht nach „Spiegelklatscher“

LANDSHUT (STADT). Am späten Freitagabend kam es in der Seligenthaler Straße zu einer Fahrzeugberührung im Gegenverkehr. Beteiligt waren ein ein bislang unbekannter Pkw sowie ein weißer VW-Transporter, andem infolge des Zusammenstoßes ein Seitenspiegel beschädigt wurde. Die Polizeiinspektion Landshut ermittelt wegen Unerlaubten Entfernens vom Unfallort und bittet unter Tel. 0871/9252-0 um Hinweise.

Fahrraddiebstahl auf Pendlerparkplatz

LANDSHUT (STADT). Am frühen Freitagmorgen stellte ein Berufspendler auf dem Bahnhofsparkplatz Oberndorferstraße fest, dass sein hochwertiges Fahrrad der Marke Specialized aus dem dortigen Fahrradständer entwendet worden war. Der Beuteschaden beläuft sich auf rund 1500,- Euro. Die Polizeiinspektion Landshut ermittelt wegen eines Besonders schweren Falls des Diebstahls und bittet unter Tel. 0871/9252-0 um Hinweise.

Baustellentüren aufgebrochen

LANDSHUT (STADT). Im Verlauf der Donnerstagnacht wurden zwei Baustellentüren eines Schul-Neubaus in der Fuggerstraße durch Aufzwicken von Vorhängeschlössern aufgebrochen. Bislang ist noch nicht bekannt, ob etwas entwendet wurde. Die Polizeiinspektion Landshut ermittelt wegen eines Besonders schweren Falls des Diebstahls und bittet unter Tel. 0871/9252-0 um Hinweise.

 

Mehr anzeigen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"