Polizeiinspektion Vilsbiburg

Sachbeschädigung / Diebstahl mit Verkehrsunfallflucht / Verkehrsunfall

Bericht der Polizeiinspektion Vilsbiburg vom 27.10.2023

Sachbeschädigung

LICHTENHAAG, LKRS. LANDSHUT.
Unbekannter beschädigt Jesus-Kreuz und Marterl.

Im Zeitraum vom Mittwoch, den 25.10.2023, 16.30 Uhr bis zum Donnerstag, den 26.10.2023, 10.30 Uhr wurde im Ortsteil Lichtenhaag ein Marterl, sowie ein Wegkreuz mutwillig beschädigt. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 500 Euro. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Vilsbiburg unter T. 08741/96270 entgegen.

Diebstahl eines Rollers mit anschließender Verkehrsunfallflucht

GEISENHAUSEN, LKRS. LANDSHUT.
16-jähriger Schüler entwendet Roller aus offenstehender Garage und flüchtet nach Verkehrsunfall.

Am Mittwoch, den 25.10.2023, gegen 16.00 Uhr entwendete ein 16-jähriger Schüler in der Bahnhofstraße ein Roller aus einer offenstehenden Garage. Am Motorroller steckte der Zündschlüssel. In der Hauptstr. fuhr er jedoch auf dem Parkplatz eines Verbrauchermarktes gegen die Eingangstüre und einen Werbeaufsteller. Anschließend flüchtete er zu Fuß in Richtung Bahnhofstr. Aufgrund einer guten Personenbeschreibung aufmerksamer Zeugen, konnte der Täter im Rahmen einer sofort eingeleiteten Fahndung im Bahnhofsbereich gestellt werden. Bei weiteren Überprüfungen konnte zudem festgestellt werden, dass der 16-Jährige nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis für den Roller ist. Gegen den Jugendlichen wurde nun ein Ermittlungsverfahren wegen Diebstahls, Fahren ohne Fahrerlaubnis und Unerlaubten Entfernen vom Unfallort eingeleitet.

Verkehrsunfall mit Personenschaden

VILSHEIM, LKRS. LANDSHUT.  Fahrzeugführerin übersieht bevorrechtigten Pkw beim Auffahren auf die Bundesstr. 15.

Am Freitag, den 27.10.2023, gegen 07.03 Uhr ereignete sich auf der Bundesstraße 15 ein Verkehrsunfall mit Personenschaden. Hierbei übersah eine 52-Jährige Pkw-Fahrerin, beim Einfahren von Münchsdorf auf die B15, eine in Fahrtrichtung Taufkirchen fahrende 56-Jährige Pkw-Lenkerin. Es kam zum Zusammenstoß. Hierbei wurden beide Fahrzeugführerinnen, ein 13-jähriges Mädchen, sowie eine 16-jährige Jugendliche, die Mitfahrerinnen waren, leicht verletzt. Durch den alarmierten Rettungsdienst wurden sie ins Krankenhaus verbracht. Beim Unfall entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 16000 Euro.

Mehr anzeigen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"