MusikTermineVeranstaltung

Konzert: Matthieu Bordenave Quartett

Contemporary Jazz - CD Präsentation "A Path to the South" (ECM)

Wie man ungeheure Intensität und Kraft mit Tönen entfaltet, die sich durch ihre exquisite Feinheit auszeichnen und durch das Oszillieren einer Vielfalt von Klangnuancen, verdeutlicht der Tenorsaxophonist Matthieu Bordenave mit jeder Note. Sein Spiel verströmt so viel intensives Gefühl, dass man ihm überall hin folgen möchte, eingesogen von der Poesie, der Melancholie und Freude und Zärtlichkeit, die es verströmt – kurzum: von der poetisch reflektierten Lebendigkeit, die der Saxophonist im Verbund mit den großartigen Musikern seines Quartetts auf höchstem Niveau kultiviert.

Donnerstag 25.01.2024 – Einlass 19:15 Uhr, Beginn 20 Uhr
Eintritt 20 € / erm. 15 €
Dieses Konzert findet im Salzstadel, Steckengasse 308, 84028 Landshut statt.

Das Quartett wird ein CD-Release Konzert für ihr zweites ECM-Album “A Path to the South” spielen. Darauf kombinieren sie Eigenkompositionen mit einigen ikonischen Stücken des späten John Coltrane Quartetts. Bei diesem Aufbruch in ein neues Repertoire bleiben die vier meisterhaften Musiker, von den jeder für sich genommen ein Ereignis ist, der ungemein spannenden Dynamik ihres Zusammenspiels treu, und führen ihr Publikum dorthin, wo ihre tiefe musikalische Verbindung eine über den Dingen schwebende Losgelöstheit ermöglicht und die transzendierende Kraft der Musik freilässt. (Beate Sampson, BR)

“Alles basiert hier auf unendlichem Zuhören, feinem Zusammenspiel und einer Intensität, die jede ausgesprochene Note, jeden Impuls, spürbar macht. Ein komponiertes Thema verschmilzt mit dem endlosen Treiben der Improvisation, alles lebt von einer sanften, aber extremen Intensität”, schrieb das französische “Jazzmagazine” nach ihrem Pariser Konzert.

Als langjährigem Lehrer an der Städtischen Musikschule Landshut ist es Matthieu Bordenave eine Herzensangelegenheit mit seinem internationalen Quartett die Europa Tour in Landshut zu eröffnen.

Matthieu Bordenave (D) Tenorsaxophon
Florian Weber (D) Klavier
Patrice Moret (F) Kontrabass
James Maddren (UK) Schlagzeug

Mehr anzeigen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"