AllgemeinMusikPopulärVeranstaltung

Konzert der Jazzfreunde Landshut am Donnerstag 23.05.2024

Mingus Ensemble

The Black Saint and the Sinner Lady (Suite)

“Vergiss alle meine anderen Platten” ist wohl das berühmteste Zitat von Charles Mingus über seine Komposition “The Black Saint and the Sinner Lady”.

Er war einer der wichtigsten Wegbereiter des Avantgarde Jazz als Bindeglied zwischen Tradition und Free Jazz. Und dieses Opus ist ein großartiges Meisterwerk des amerikanischen Bassisten, Komponisten und Dichters. Ursprünglich als Ballett geschrieben, ist es ein persönliches und zugleich starkes Zeugnis eines außergewöhnlichen Musikers – und auch ein Zeugnis der Emanzipation des Jazz.

Martin Zenker schreibt dazu: Die Idee, “The Black Saint and the Sinner Lady” auf die Bühne zu bringen, ist eine große Herausforderung für alle Beteiligten. Da keine Noten vorhanden sind, mussten alle Stimmen transkribiert, orchestriert und teilweise neu arrangiert werden. Das Meisterwerk von Charles Mingus ist ein komplexes und ausdrucksstarkes Werk, das den Musikern sowohl strenge Disziplin abverlangt, als auch große Freiheit gibt. Das Mingus Ensemble hat sich dieser Herausforderung mutig gestellt. Als musikalischer Leiter könnte ich mir keine geeigneteren Musiker wünschen.

Ein ganz außergewöhnliches und spannendes Klangfarbenspektakel !

Mingus Ensemble (HMTM München)
Luis Burger – Alto Sax/Klarinette
Edi May – Tenor Sax/Querflöte
Khasar Ganbaatar – Baritone Sax/Querflöte
Nico Weber – Trompete
Sebastian “Schoko” Kölbl – Trompete
Michael Haas – Posaune
Fabian Graf – Tuba
Lisay Torranzo – Gitarre
Pablo Struff – Klavier
Martin Zenker – Kontrabass, Leitung
Khuslen Baasanbayar – Schlagzeug

Donnerstag 23.05.2024 – Einlass 19:30 – Beginn 20:00
Eintritt 15 € /10 €
Alte Kaserne – Liesl-Karlstadt-Weg 4 – Landshut

Mehr anzeigen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"