Polizeiinspektion LandshutSicherheitSportVerkehr

Alkoholfahrt beendet / Einbruch / Diebstahl während Training / unversichertes Fahrzeug / Müllentsorgung

Bericht der Polizeiinspektion Landshut vom 26.01.2024

Stadt Landshut

Betrunkener Autofahrer

LANDSHUT. Den richtigen Riecher bewiesen Polizeibeamte der Landshuter Inspektion am späten Donnerstagabend, als sie einen 35-Jährigen aus dem Landkreis Dingolfing-Landau in der Siemensstraße in Landshut einer Verkehrskontrolle unterzogen.

Wie sich herausstellte konsumierte der Autofahrer vor Fahrtantritt mehrere Bier und roch dementsprechend nach Alkohol. Ein Alkotest ergab eine Alkoholisierung im Bereich einer Ordnungswidrigkeit, weshalb der Mann seinen BMW stehen lassen musste. Auf ihn kommen nun ein Bußgeld, Punkte in Flensburg sowie ein Fahrverbot zu.

Unbekannter bricht in Kellerabteil ein

LANDSHUT. Ermittlungen gegen Unbekannt hat die Polizeiinspektion Landshut gegen einen Unbekannten eingeleitet, der in einen Kellerraum eingebrochen war.

Den Ermittlungen der Polizei zu Folge hebelte der Unbekannte in den letzten Tagen (18.01.2024 – 25.01.2024) die Tür eines Kellerraums in der Leukstraße 7c auf und entwendete daraus Textilien und Bekleidungsstücke.

Der Wert der entwendeten Gegenstände beläuft sich auf einen vierstelligen Betrag, der Sachschaden auf circa 200 Euro.

Personen, die Hinweise auf den Täter bzw. auf den Tathergang machen können, werden gebeten, sich bei der Polizei Landshut unter der Telefonnummer 0871/9252-0 zu melden.

Diebstahl während Training

LANDSHUT. Den Diebstahl seiner Geldbörse musste ein 39-Jähriger am Donnerstagabend feststellen. Der Mann befand sich dabei im Zeitraum von 20:00 Uhr bis 21:00 Uhr in einer Sporthalle in der Sandnerstraße in Landshut. Nachdem er sein Sportprogramm absolviert hatte, musste er feststellen, dass ein Unbekannter seine Geldbörse aus der Sporttasche entwendete. Die Polizei Landshut hat Ermittlungen wegen eines Diebstahls eingeleitet und bittet Zeugen, die Hinweise auf den Täter geben können, sich telefonisch mit der Polizei Landshut unter der Telefonnummer 0871/9252-0 in Verbindung zu setzen.

Bei Verkehrskontrolle mehrere Delikte aufgedeckt

LANDSHUT. Seinen schwarzen Mazda musste am Donnerstagabend ein 25-jähriger Landshuter stehen lassen, nachdem er von Polizeibeamten der Bereitschaftspolizei kontrolliert wurde.

Diese unterzogen den Autofahrer gegen 20:25 Uhr in der Porschestraße einer Verkehrskontrolle, da am Kennzeichen des Autos kein Zulassungsstempel angebracht war. Wie sich herausstellte war das Auto weder versichert, noch bezahlte der Mann dafür die vorgeschriebenen Steuern. Da sich auch noch weitere Auffälligkeiten am Pkw ergaben erwartet den Mann nun zusätzlich zu den Verstößen gegen das Pflichtversicherungsgesetz und das Kraftfahrzeugsteuergesetz ein Ermittlungsverfahren wegen eines Kennzeichenmissbrauchs.

Eingangstür beschädigt

LANDSHUT. Einen Schaden von circa 800 Euro verursachte ein bislang Unbekannter am Bahnhofplatz in Landshut.

Im Zeitraum von 24.01.2024, 16:30 Uhr bis 25.01.2024, 07:00 Uhr warf die unbekannte Person eine Bierflasche an die Eingangstür eines Bürogebäudes am Bahnhofplatz. Diese wurde dadurch beschädigt.

Die Polizei Landshut hat ein Ermittlungsverfahren eingeleitet und bittet nun unter der Telefonnummer 0871/9252-0 um Hinweise aus der Bevölkerung.

Unerlaubt Müll entsorgt

LANDSHUT. Ein ärgerliche Entdeckung mussten Mitarbeiter der Autobahnmeisterei am Donnerstagmorgen im Bereich der Autobahnausfahrt Landshut-West machen. Hierbei fanden diese eine größere Menge an Steinwolle, die im dortigen Bereich widerrechtlich abgeladen worden war. Die Steinwolle musste schließlich durch die Autobahnmeisterei fachgerecht entsorgt werden.

Die Polizei Landshut bittet nun Personen, die Hinweise zur unerlaubten Abfallentsorgung machen können, sich unter der Telefonnummer 0871/9252-0 zu melden.

Unfallflucht im Stadtgebiet

LANDSHUT. Im Zeitraum von Donnerstag, 11:00 Uhr bis 13:00 Uhr parkte ein 21-jähriger Landshuter seinen grauen Mercedes in der Dammstraße in Landshut auf Höhe der Hausnummer 8. Hierbei fuhr ein bislang unbekannter Verkehrsteilnehmer gegen die rechte vordere Seite des Autos und beschädigte dieses. Es entstand dabei ein Schaden im vierstelligen Bereich. Der Verursacher entfernte sich nach dem Unfall jedoch ohne seinen gesetzlichen Pflichten nachzukommen.

Die Polizei Landshut ermittelt nun wegen der Unfallflucht gegen Unbekannt und bittet unter der Telefonnummer 0871/9252-0 um Zeugenhinweise.

 

Mehr anzeigen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"