AllgemeinDaten & FaktenGesundheit & MedizinPolizeiinspektion LandshutPolizeimeldungPortraitSicherheitSozialesStadtgebiet LandshutVerkehrWirtschaft und Unternehmen

Mit Gewalt und Verbrechen beginnt das neue Jahr

Blinde Zerstörungswut in der Fanatec-Arena

Stadt Landshut

Streit in Diskothek eskaliert

LANDSHUT (STADT). In den frühen Morgenstunden des heutigen Samstages kam es in einem Club nahe des CCL zu einer Streitigkeit zwischen zwei Damen, welche wohl letztendlich auch auf deren männliche Begleiter übergriff. Nachdem der Sicherheitsdienst mehrere an der Auseinandersetzung beteiligte Personen aus der Lokalität verwiesen hatte, griffen wohl zwei männliche Personen aus dem Umfeld einer der beiden Parteien den Begleiter der unsprünglichen Kontrahentin an. Es kam vor dem Club zu einem Gerangel, es soll auch Faustschläge und Tritte in Richtung des Kopfes einer am Boden liegenden Person gegeben haben. Die Polizei Landshut ermittelt wegen des Verdachts auf Gefährliche Körperverletzung gegen zwei männliche, derzeit noch unbekannte Täter und geht hierbei verschiedenen Ermittlungsansätzen nach. Zeugen werden gebeten, sich unter Tel. 0871/9252-0 mit der Polizei in Verbindung zu setzen.

Blinde Zerstörungswut in der Fanatec-Arena

Landshut (STADT). Während des gestrigen Eishockey-Klassikers EVL gegen die Ravensburg Towerstars kam es während der Drittelpausen zu erheblichen Sachbeschädigungshandlungen in den Herrentoiletten des Eisstadions. Unter anderem wurden Drückerarmaturen, WC’s und Toilettenpapierhalter beschädigt bzw. aus den Wänden gerissen und Schmierereien hinterlassen. Es entstand hoher Sachschaden, der sich noch nicht exakt beziffern lässt. Die Polizei Landshut ermittelt wegen Sachbeschädigung und bittet unter Tel. 0871/9252-0 um Hinweise.

Mehrere Unfallfluchten im Stadtgebiet

LANDSHUT (STADT). Im Laufe des gestrigen Freitages wurde auf dem Parkplatz hinter dem Klinikum Landshut ein grauer Pkw der Marke Mercedes-Benz durch einen unbekannten Verursacher am Heck beschädigt. Am Vormittag des gleichen Tages beschädigte ein ebenfalls unbekannter Verkehrsteilnehmer auf einem Supermarktparkplatz im Bereich Rennweg/Luitpoldstraße einen weißen BMW X3 an der vorderen, linken Fahrzeugecke. Bereits am Nachmittag des 29.12.2023 entstand auf dem Parkplatz eines Discounters in der Porschestraße ein Schaden hinten links an einem grauen VW Golf, letzterer Vorfall wurde der Polizei erst am gestrigen Freitag angezeigt. In allen genannten Fällen entfernten sich die Verursacher von der Unfallstelle, ohne sich um ihre gesetzlichen Verpflichtungen zu kümmern. Die Polizei Landshut ermittelt in allen Fällen wegen Unerlaubten Entfernens vom Unfallort und bittet unter Tel. 0871/9252-0 um Hinweise.

Glühweinstand aufgebrochen

LANDSHUT (STADT). In der Nacht von Donnerstag auf Freitag wurde einer der Glühweinstände in der Altstadt aufgebrochen und eine Geldkassette entwendet. Der entstandene Gesamtschaden dürfte im mittleren bis oberen dreistelligen Eurobereich liegen. Die Polizei Landshut ermittelt wegen Diebstahls in einem besonders schweren Fall und bittet unter Tel. 0871/9252-0 um Hinweise.

Landkreis Landshut

Asia-Imbiss in Kumhausen aufgebrochen

KUMHAUSEN (LKRS. LANDSHUT). Im Verlauf der vergangenen Donnerstagnacht drangen Unbekannte durch Aufhebeln eines Tores in einen Imbissstand in der Ziegelfeldstraße ein. Es wurde eine Registrierkasse mit Bargeld entwendet. Der entstandene Gesamtschaden dürfte im mittleren, dreistelligen Eurobereich anzusiedeln sein. Die Polizei Landshut konnte im Nachgang diverse Spuren sichern und ermittelt nun wegen Diebstahls in einem besonders schweren Fall. Zeugen werden gebeten, sich unter 0871/9252-0 mit der PI Landshut in Verbindung zu setzen.

 

 

Mehr anzeigen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"